Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Das Marsjahr 2016… ein Jahr der Veränderungen und das Vorbereitungsjahr zu meinem besten Jahr 2017!

Ich muß ja sagen zu Beginn des Jahres 2016 wusste ich noch nicht, dass wir das Jahr des Mars haben, aber meine Freundin Steffi, die sich mit diesen Dingen ganz besonders gut auskennt, hat mich ziemlich schnell darüber aufgeklärt und mir gesagt was mich 2016 wohl wahrscheinlich erwarten wird…. auch wenn ich Yogalehrerin bin, mich spirituelle Themen sehr interessieren, ich meinen Glauben habe und sehr genau weiß, dass es so viele Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir uns nicht erklären können, bin ich doch immer etwas skeptisch, wenn ich pauschalen Prognosen wie zum Beispiel das wird ein Jahr der Reinigung mit viel Feuer und Dynamik höre. Ich war also gespannt was mich erwarten wird….

Jetzt nach dem das Jahr fast vorbei ist, weiß ich das Marsjahr 2016 hatte und hat es tatsächlich in sich….es steht dafür sehr dynamisch und herausfordernd zu sein. Ein aufregendes Jahr mit viel Vitalität, Veränderungen und Mut Neues zu beginnen. Und wir sollten beim Mars eins nicht vergessen, der Mars war bei den alten Griechen und Römern als Kriegsgott bekannt…das sagt jawohl alles. Und wie gesagt das Marsjahr ist ein Jahr der Reinigung, dass viel Feuer und Dynamik mit sich bringt.

13 Tage vor dem Beginn des Neuen Jahres, im Übrigen das Jahr der Sonne, kann ich nur sagen Steffi hatte Recht mit ihrer Beschreibung meines Jahres 2016.
Mein Jahr 2016 war und ist dynamisch, herausfordernd und ich habe selten so viele positive Veränderungen in beruflicher als auch privater Hinsicht erlebt wie in diesem Jahr.
Für mich steht das Jahr 2016 als Abschluss eines Zyklus und 2017 für einen Neuanfang in jeder Hinsicht.

Und genau aus diesem Grunde wollte ich in diesem Jahr wieder bei der Blogparade von Susanne Pillokat-Tangen und Nicole Frenken zu ihrem Life & Workbook Mein Bestes Jahr 2017  dabei sein.

Vor einem Jahr habe ich mit meinem alten Blog bei der ersten Blogparade mitgemacht, mich faszinierten damals die Frauen Porträts und der rote Faden, der sich durch all diese Geschichten zog. Dieser unbeirrbare Gaube der Frauen an sich selbst, dieser Mut die eigenen Visionen umzusetzen! Ich habe mich also sehr gefreut wieder dabei sein zu dürfen. Zu dem Zeitpunkt noch ohne fertigen Internetauftritt…trotzdem mit der Sicherheit, dass das schon alles rechtzeitig fertig werden würde.

 

blogparade-logo-teilnehmerin-medium

Schon im letzten Jahr war ich der Auffassung dass das Life & Workbook von den beiden Coaches wunderschön und liebevoll gestaltet ist und das haben die beiden in diesem Jahr nicht weniger schön gemacht. Mit den eigenen Antworten wird es wie zu einem lieb gewonnen Tagebuch, in dem man immer wieder gern blättert und nachliest was man da so reingeschrieben hat.

 

autorinnen_mein-bestes-jahr-2017

Übrigens sind Nicole Frenken, Texterin& Moderatorin und Susanne Pillokat-Tangen, Businessmentorin, die beiden Gesichter hinter dem Life & Workbook  Mein Bestes Jahr 2017 auf diesem Foto zu sehen.

In diesem Jahr finde ich es schön, dass das Buch mit einem ausführlichen Rückblick auf das Jahr 2016 beginnt:
uebung_mbj-2017-12-13

Fragen nach den Sternstunden 2016, den Momenten wann man sich 2016 so richtig lebendig gefühlt hat, welche Lernerfahrungen am Wichtigsten waren, wann man so richtig die Zeit vergessen konnte und welche Stärken und Talente man selbst bei sich sieht, sorgen dafür, dass man sich so richtig mit dem vergangenen Jahr beschäftigt und einen liebevoll zurückschauen lässt auf das was man erlebt hat. Mir ist durch diesen Rückblick noch einmal ganz deutlich geworden wie aufregend und ereignisreich das Jahr 2016 für mich war.

Um zu sehen wie Du Dich in diesem Buch auf das kommende Jahr vorbereiten kannst, gibt es noch weitere schöne Übungen, die Du hier findest:
uebung_mbj-2017-36-37
uebung_mbj-2017-39
uebung_mbj-2017-52-57

Durch den wunderbaren Aufbau des Life & Workbooks beginnt man seine eigenen Ziele und Wünsche für das Jahr 2017 besser zu strukturieren.
Für mich war und ist dieses Buch eine wirkliche Hilfe, da ich mich in der 2. Hälfte diesen Jahres beruflich in eine komplett andere Richtung entwickelt habe als ich es in der 1. Hälfte 2016 noch gedacht hatte. Ein Kurswechsel sozusagen.

Beruflich startete ich dieses Jahr zusammen mit einer Freundin. Wir hatten einen gemeinsamen Blog, einen Onlineshop, waren als Yogalehrer tätig und wollten Yogaevents organisieren. In der zweiten Hälfte des Jahres bin ich aus den verschiedensten Gründen aus all diesen Projekten ausgestiegen, arbeite jetzt mit zwei Spitzenköchen sehr eng zusammen, mein Leben dreht sich nicht mehr ausschließlich um Yoga, sondern um Yoga in Kombination mit ganzheitlicher und guter Ernährung, Ayurveda, Gesundheit, Lifestyle und vieles mehr. Ich baue gerade seit knapp 4 Wochen meinen eigenen kleinen Blog ganz neu wieder auf. Ich schreibe über alles was mich und auch andere bewegt.

mein-bestes-jahr-2017-lifework-book-cover

 

Durch das Life & Workbook Mein Bestes Jahr 2017 ist mir noch einmal klar geworden wie dankbar ich über diese Wendungen in meinem Leben bin und was ich mir für das Jahr 2017 vorgenommen habe… u.a. kleine Auszeiten für mich nehmen, mehr Reisen, nur noch Projekte annehmen, die mich begeistern und glücklich machen.

Und um noch mal auf die Frauen Porträts aus dem letzten Jahr zu kommen…dieses Buch hilft auch dabei, nicht den Glauben an sich selbst zu verlieren. Sich dabei zu fokussieren, zu schauen was einen wirklich glücklich macht, wo die eigenen Talente und Gaben liegen und welche Ziele und Wünsche man hat.

Mein Bestes Jahr 2017 ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für die beste Freundin oder auch einfach mal ein Geschenk für einen selbst.

Lest heute auch gern bei Natalie und Kathrin nach was sie über die Life & Workbooks von Susanne Pillokat-Tangen und Nicole Frenken schreiben.

 

 

Share Post :

More Posts

3 Comments

  • Yasemin
    Dezember 18, 2016 at 11:04 pm 

    Liebe Astrid,

    Wie wir auch planen „Leben ist das was passiert, während wir dabei sind andere Plöne zu machen!“, sagte schon John Lennon.

    Und letztlich kommt es immer ganz anders als man denkt, Hauptsache man behält das Ruder in der Hand und steuert auf das zu, was einem gut tut. Mit dem Life&Work Book weißt du zumindest, was du brauchst!

    Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg für dein bestes Jahr 2017.
    Grüßken, Yasemin aka Weltenbewegerin.

    • Astrid
      Dezember 19, 2016 at 9:45 am 

      Vielen lieben dank liebe Yasemin 🙂 Mein Leben hat sich vor 3.5 Jahren eh komplett verändert…manchmal muss man erst auf die Nase fallen um zu verstehen wie es funktioniert!
      Liebe Grüße
      Astrid

Schreibe einen Kommentar