Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Die Goldene Milch – nicht nur lecker, sondern auch gesund!

In der indischen und chinesischen Medizin ist Kurkuma ein sehr wichtiges und vielseitig verwendbares Heilmittel. Kurkuma wird auch Gelbwurz genannt und ist eine stark gelb-orange färbende Wurzel. Es ist deshalb ratsam Einmalhandschuhe zu tragen, wenn Ihr frisches Kurkuma zum Kochen oder Braten verwendet. Ich verfeinere mittlerweile fast jedes Gericht mit Kurkuma und es ist aus meiner Küche gar nicht mehr wegzudenken.

Besonders angetan hat es mir allerdings seit einigen Wochen die „Goldene Milch“ – ich trinke sie mittlerweile täglich. Sie ist in der ayurvedischen Lehre als reinigend, anregend und heilen bekannt und geschätzt. Ihr werden folgende Eigenschaften zugeordnet:

  • entzündungshemmend
  • Immunsystem stärkend
  • Blutreinigend
  • vorbeugend bei Darm-, Leber- und Atemwegserkrankungen

Richtig zubereitet, schmeckt die goldene Milch einfach nur lecker.

goldene-milch
Zutaten

 

Das Rezept „Goldene Milch“:

  • 1.5 TL Bio Kurkuma ( meiner ist von RIMOCO )
  • 1 TL natives Kokosöl
  • Kokosblütenzucker zum Süßen ( meiner ist von JANUR)
  • 350 ml Mandelmilch ( alternativ auch Reismilch, Ihr könnt aber auch gern Kuhmilch verwenden )
  • 1 Messerspitze frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 1/2  Messerspitze Muskat
  • 1 kleines Stück Ingwer ( gern auch gerieben )

 

Goldene Milch

Die Milch erhitzen, sie sollte nicht zu heiß sondern gut trinkbar sein. Dann Kurkuma, Kokosöl, Pfeffer, Zimt, Kardamom, Muskat und Ingwer hinzufügen und solange umrühren bis sich die Zutaten in der warmen Milch aufgelöst haben.
Danach füllst die warme, goldene Milch in einen Becher um und süßt sie nach Belieben. Wenn Du Sternanis magst, kannst Du Deine goldene Milch auch noch ein wenig damit verfeinern.

Auch wenn ich anfänglich etwas skeptisch war, so muß ich doch sagen, dass mir die goldene Milch einfach super schmeckt. Ich trinke sie mittlerweile täglich und fühle mich weniger empfänglich für Erkältungen.

Vielleicht habt Ihr ja auch einmal Lust die Goldene Milch über einen längeren Zeitraum zu trinken und Eure Erfahrungen zu teilen.

Habt einen schönen Start in die Woche!

Astrid

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar