Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Fancy Falafel Bowl

Ich bin ehrlich gesagt nicht so ein großer Fan von Falafel, weil mir die Falafel meistens zu trocken sind und aus dem Grund habe ich es heute mal selbst mit den Falafel ausprobiert und anschließend eine sehr leckere fancy Falafel Bowl kreiert.

Curry – Koriander Falafel
150g Kirchererbsenmehl
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Lemoncurry
1 EL frisch gehackte Korianderblätter
1 Schalotte feingehackt
1 gehackte Knoblauchzehe
1/2 TL Natron
1/2 TL Steinsalz
200 ml heißes Wasser
1 EL Olivenöl
etwas Zitronensaft

Alle  Zutaten bis auf Zitronensaft und Olivenöl gründlich miteinander mischen.
Heißes Wasser zugießen, ab ca. 120 ml langsamer gießen und gleichzeitig intensiv rühren.
Danach den Teig für 15 Minuten  ruhen lassen.
Wenn der Teig eingedickt ist, das Olivenöl und den Zitronensaft untermischen.

Mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln  formen, evtl. die Arbeitsfläche bzw. Hände mit etwas Kichererbsenmehl bestreuen, da der Teig sehr klebrig ist.

Eine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen, Olivenöl hineingeben und nacheinander die Falafel zugedeckt braten. Das verhindert das Austrocknen. Möglichst nur einmal wenden.
Falls es zu breiig wird, noch etwas Kichererbsenmehl hinzufügen.

Mango-Chili-Kraut

400g Sauerkraut
1 rote Zwiebel
3 EL Olivenöl
3 EL Kokosblütenzucker
150 ml Gemüsebrühe
2 reife Mango
1 rote Chili

Sauerkraut abtropfen lassen.
Zwiebel schälen und  feinwürfeln
In heißem Öl glasig dünsten. Kokosblütenucker zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Dann Sauerkraut dazugeben und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten garen.
Mangos schälen. Das Fruchtfleisch erst vom Stein, dann in kleine Würfel schneiden. Chilirschote halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Beides nach 15 Minuten zum Kraut geben und 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Hummus

350 Gramm Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
Zitronensaft von 2 Biozitronen
4 EL Olivenöl
100 bis 150g Tahini-Paste
1/2 Granatapfel

Kichererbsen aus einem Glas gut abwaschen, dann in eine Schüssel geben. Zitronensaft oder -abrieb, Knoblauch und Olivenöl hinzufügen und pürieren.
Dahin hinzugeben sowie die gelösten Granatapfelkerne.

Fancy Falafel Bowl

250g Portulak
2 Karotten
2 Selleriestangen
1 Fenchelknolle
1 TL gehackter, frischer Ingwer
2 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
1/2 TL Senfkörner
1/2 TL schwarzer Pfeffer
1/2 TL Anissamen
1/2 TL Koriandersamen
1/2 TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl

Karotten säubern und in Stifte schneiden
Selleriestangen ebenfalls in feine Stifte schneiden
Fenchelknolle längs in feine Scheiben schneiden
Gewürze mörsern und in einer Pfanne anrösten bis die Gewürze duften, dann Olivenöl hinzugeben und die Fenchelknolle, Karotten & Ingwer und den Stangensellerie für ein paar Minuten anbraten.
Mit etwas Wasser ablöschen und dann noch 15 Minuten köcheln lassen. den Portulak für einige Minuten zum Schluß zum erwärmen dazugeben.

Portulak in eine Schüssel füllen, dann 2 EL  Mango-Chili-Kraut dazugeben, 2 EL Karotten, Sellerie und Fenchel auf dem Kraut verteilen.Die 3 Falafel darauf verteilen. Als Topping dann noch Hummus, geröstete Kürbiskerne, Mandelblättchen, rosa Pfeffer und einige Korianderblätter auf den Falafelbällchen verteilen.

Guten Appetit!

Astrid

 

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar