Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Das Auge isst immer mit…

Die Tage nach der Chemotherapie sind jede Woche anders und immer wieder neu. Anfänglich hat mir die Polyneuropathie sehr zu schaffen gemacht ( Kribbeln in Händen und Füßen), die ich jetzt mit der Akupunktur ganz gut im Griff habe. Diese Woche scheint die Woche der blöden Briefe zu sein, denn das Leben um mich herum hört ja nicht auf. Um diese Art von Stress besser zu verarbeiten, ist es für mich doppelt und dreifach wichtig was auf meinen Teller kommt.
Heute ein warmer Melonen-Ziegenkäse-Zwetschgensalat auf Rauke mit Blaubeeren, Kresse, Kokosflocken und Hanfkernen als Topping.
Wer mag verfeinert das Ganze noch mit ein paar ölgetränkten Zahnstocherpieksern Pink Pepper Öl und Cinnamon Öl von @doterra.

Rezept:
geschälten und klein gehackten Ingwer zusammen mit Kardamom-, Fenchel-, Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen bis die Gewürze duften.
Dann 1/2 klein geschnittene Wassermelone sowie 3-5 geschnittene Zwetschgen, 2 klein geschnittene Karotten und je nach Geschmack auch ein paar klein geschnittene Radieschen dazu geben. Alles erwärmen und dann Ziegenfeta darüber bröseln und weiter erwärmen.
Gewaschene Rauke auf einem Teller anrichten, den warmen Melonensalat darüber geben und anrichten, das Ganze mit ein paar Blaubeeren, Hanfsamen, Kokosflocken und Kresse dekorieren.

Fertig! Und Guten Appetit!
Einfach nur köstlich gerade bei warmen Wetter, wenn das Pitta steigt.
Dieser Salat bringt nicht nur meinen Körper sondern auch meine Laune wieder nach oben.

Alles Liebe für Euch!

Astrid

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar