Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Einfach lecker…

Ich liebe es auch zu Hause zu essen.
Zum einen, weil ich dann genau weiß was auf meinem Teller ist und zum anderen weil ich hier weder Name, Telefonnummer, Adresse etc. angeben und keinen Mundschutz tragen muss.
„Lass Deine Nahrung Deine Medizin sein.“-Hippokrates
Meine ist heute ein Teller Vollkornnudeln mit homemade Tomaten-Kräuter-Soße.
Wie man Nudeln kocht weiß wohl jeder ( hoffe ich zumindest).
1 rote Zwiebel schälen und klein hacken, ein bisschen frischen Knoblauch dazu, alles in gutem Olivenöl andünsten.
Klein geschnittene, frische Tomaten ( am besten aus dem Garten oder aus dem Bioladen ) dazu geben, salzen und pfeffern.
Wer mag gibt noch eine Prise Zucker dazu ( am Besten Rohrohrzucker), das ganze schmoren lassen.
Wenn die Tomaten schön matschig sind, wird alles püriert.
Gib gern nach etwas passierte Tomaten dazu.
Dann noch die Kräuter Deiner Wahl anrichten und fertig.
Bei mir war’s heute Rosmarin und 2 Tropfen Basilikumöl.
Als Topping noch ein bisschen rosa Pfeffer, auch hier kannst Du das Öl von dōTERRA verwenden, wenn Du keinen rosa Pfeffer zu Hause hast.
Ich hätte gern frische Basilikumblätter verwendet, aber wie Pubertiere nun mal so sind, mein schöner Basilikum wurde 10 Tage konsequent übersehen und bekam keinen Tropfen Wasser…

Lasst es Euch schmecken, leckere Pasta geht immer.

Alles Liebe

Astrid

#pastaday#pasta#tomato#sauce#fresh#healthy#soulfood#herbs#essentialoils#garlic#selfcare#cookingismypassion#cookingwithessentialoils

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar