Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Khitchadi mit Kokos-Minz-Raita

So, hier nun das leckere Khitchadi Rezept von Volker Mehl ein wenig abgewandelt und damit vegan.

Für den Khitchadi:
80g Natur Reis
60g Mung Dal
200g Kartoffeln, in Würfel ca. 2×2 cm geschnitten
200g Karotten, halbiert und in Scheiben geschnitten
6 Limettenblätter
1 EL rote Currypaste
1 TL Curcuma
1 TL süßes Paprikapulver
1 Prise Asafötida
500ml Gemüsebrühe
200ml Kokosmilch
3 EL Kokosöl zum anbraten
Salz und Pfeffer zum abschmecken
 
Zubereitung Khitchadi:

1.Reis und Dal 30 Minuten in heißem Wasser einweichen
2.Kokosöl in einem Topf erhitzen, Currypaste Curcuma, Paprikapulver, Asafötida, Dal und Reis zugeben und 3 Minuten glasig dünsten
 
3.Gemüsebrühe, Kokosmilch und Limettenblätter zugeben und abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen
4.Kartoffeln, Karotten zugeben und weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
 
Für das Raita:
250g Kokosjoghurt
1 TL Kokosblütenzucker
1 EL Ingwer fein gehackt
3 EL Kokosflocken geröstet
25 Blättchen frische Minzen fein gehackt
Abgerieben Schale einer Zitrone
1 TL Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 TL Kokosöl
Zubereitung Raita:
1.Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer darin 3 Minuten glasig dünsten und abkühlen lassen

2.Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer cremigen Masse verrühren

Lasst es Euch schmecken!
Alles Liebe,

Astrid

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar