Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Was für ein Irrsinn…

Nach meinem heutigen Termin bei der Heilpraktikerin dachte ich mir das Wetter passt, die Alster ( ob Binnen-oder Außenalster ) ist immer schön, täglich wird es besser mit meinem Rücken und dem Bewegen, genieße ich doch mal einen kleinen und sehr langsamen Spaziergang in meiner Lieblingsstadt.
Was für ein Irrsinn…
selbst für die Laufrichtung der Fußgänger hängen Schilder an den Bäumen. Ob sich die Leute daran halten, ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal. Frage mich wie soll es in den Freibädern werden… ist dann nur noch schwimmen in eine Richtung erlaubt oder etwa nur noch mit Maske und Handschuhen…Die Energie, die ich wahrnehme, gefällt mir überhaupt nicht. Auf meinem Rückweg zum Auto bin ich kurz in einen Laden… auch hier überall Pfeile und Markierungen. Rutscht die Maske etwas zu tief, gibt’s gleich einen Kommentar von der Verkäuferin. Merken die überhaupt noch etwas? Dann kaufe ich eben nichts und gehe wieder! Ganz ehrlich der Einzelhandel wundert sich, dass sich das Kaufverhalten geändert hat… ich wundere mich darüber, dass alle offenbar denken es nur noch Deppen unterwegs.Wie schön auch immer Hamburg ist, mein ruhiger und menschenleerer Garten ist schöner. Wenn ich eins gelernt habe in den letzten 12 Wochen dann ist es, dass „weniger mehr ist“ und seit 2 Wochen lerne ich noch etwas, nämlich dass auch die Langsamkeit ihren Charme hat.
Habt eine schönen Tag mit viel Sonne im Herzen.

Alles Liebe
Astrid

#hamburg#cityphotography#love#citylife#citylove#sunshine#alster#garden#gardenlove#silence#peace#selfcare

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar