Yoga 'n Cooking Yoga 'n Cooking

Zimtiger lila Rosenkohl mit Radicchio und Kumquat Aroma


Scharf angebratener zimtiger lila Rosenkohl mit Radicchio, gerösteten Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Kumquat Aroma… ich liebe es die ätherischen Öle beim Kochen einzusetzen.
Gestern habe ich mich für das Kumquat Öl von dōTERRA entschieden, weil mich Kumquat immer an Korfu erinnert. Dort findet man Kunquat in jedem Supermarkt in den verschiedensten Ausführungen z.B. als Süßigkeiten, Liköre u.v.m. Das ätherische Kumquat Öl kannst Du zu warmen als auch kalten Speisen nutzen, wenn Du ein leichtes Orangenaroma in Deinem Gericht haben möchtest.
Kochen mit Aromaölen ist für mich ein sinnliches Vergnügen, denn ein aromatischer Duft weckt die Sinne und berührt Körper, Geist und Seele.
Ätherische Öle erweitern das Würzen auf sehr einfache und kreative Weise.
Bei Ätherische Ölen handelt es sich um fettlösliche Substanzen, sie entfalten in Speisen ihr Aroma erst richtig in Verbindung mit Speiseölen, Ghee, Sahne, deshalb enpfiehlt es sich das Aromaöl erst in ein Speiseöl oder Ghee o.ä. anrühren und diese Würzemulsion dann an die Speise geben.
Das Kochen mit Aromaölen ist im Übrigen keine Entdeckung unserer Zeit, bereits die Chinesen und alten Ägypter haben das vor zig tausend Jahren gemacht, sie haben mit ätherischen Ölen Weine Weine konserviert oder sie in Kombination mit Kräutern und Gewürzen als Aperitif gereicht.

Zutaten:
je 1/2 TL Anis- Koriander, Senf und Fenchelsamen ( mörsern )
1 Zimtstange
1 Stück Ingwer ( daumenlang, geschält und klein gehackt )
3 EL Kokosöl
500 g lila Rosenkohl
1 Radicchio Kopf
Becher Gemüsebrühe
Handvoll Kürbis- und Sonnenblumenkerne
Kumquat dōTERRA Öl
Salz zum Abschmecken

Zubereitung:

– Gewürze mörsern
– Ingwer schälen und klein hacken
– Rosenkohl putzen, halbieren und Radicchio putzen klein schneiden
– Kürbis- und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne mit etwas Salz anrösten
und dann in eine Schüssel geben.
– in derselben Pfanne Gewürze ( auch die Zimtstange ) anröstendes sie
duften, Kokosöl und Ingwer hinzugeben
– Rosenkohl und Radicchio dazugeben, scharf anbraten und dann einen
Becher Gemüsebrühe dazugeben.
– Rosenkohl nach ca. 10 – 15 Min. vom Herd nehmen, wenn er bissfest ist.
– in einer Schüssel alles miteinander vermengen, Kürbis-und
Sonnenblumenkerne hinzugeben, dann 1-3 Tropfen Kunmquat Öl
dazugeben und vermengen – immer Tropfen für Tropfen arbeiten und
abschmecken. Das Öl ist sehr intensiv und weniger ist bei ätherischen
Ölen immer mehr.

Beim Würzen mit ätherischen Ölen ist es wie mit qualitativ gutem Honig, also immer warten bis das Gericht auf ca. 40°C abgekühlt ist, damit das ätherische Öl nicht die heilende Wirkung verliert.

Lasst es Euch schmecken!

Alles Liebe
Astrid




Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar